870 Millionen € Bußgeld gegen Daimler

Im Rahmen des Diesel-Abgasskandals hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart nun ein Bußgeld in Höhe von 870 Millionen Euro gegen Daimler verhängt.

Das verhängte Bußgeld von 870 Millionen € teilt sich laut Staatsanwaltschaft in zwei Teile auf. Zum einen werden Ordnungswidrigkeiten mit 4 Millionen € geahndet. Zum anderen muss Daimler mit einer 866 Millionen €-Strafe für die entstandenen „wirtschaftlichen Vorteile“ geradestehen.

Daimler akzeptierte die Strafe „im besten Unternehmensinteresse“ mit dem Hintergrund, dass somit das Verfahren „umfassend beendet“ sei und „Rechtsfrieden“ einkehre.

Veröffentlicht von

Rechtsanwalt Alexander Jüngst, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Rechtsanwalt in Flensburg

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
Tel.: 0461-97 88 78 18
Email: info@juengst-kahlen.de