Welche Daimler Modelle sind vom Mercedes-Abgasskandal betroffen

Diesen Artikel teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Am 12.7.2018 hatten wir bereits eine vorläufige Übersicht über die vom Mercedes-Abgasskandal betroffenen Modelle gegeben. Nun sind durch die Test und Prüfungen des Kraftfahrt-Bundesamtes Rückrufe angeordnet worden und neue Modelle benannt worden.

Konkret geht es um folgende Modelle und Motorvarianten:

Vito:

1,6-Liter-Diesel (OM 622) und 2,2-Liter Diesel (OM 651)

C-Klasse:

1,6-Liter-Diesel (OM 626), C 180 d/C 200 d bzw. C 180 BlueTEC/ C 200 BlueTEC (08/2014 bis 05/2018 ) sowie C 220 d/C 250 d bzw. C 220 BlueTEC, C 250 BlueTEC, 12/2013 bis 05/2018

ML:

3,0-Liter-Diesel (OM 642), ML 250 BlueTEC

GLE:

3,0-Liter-Diesel (OM 642)

GL:

3,0-Liter-Diesel (OM 642)

GLS:

3,0-Liter-Diesel (OM 642)

V-Klasse:

2,2-Liter-Diesel (OM 651)

GLC:

2,2-Liter-Diesel (OM 651), GLC 220 d und GLC 250 d

E-Klasse:

E 350 BlueTEC / E 350 d (nur Coupé, C207), 02/2013 bis 12/2016

Daimler spricht davon, dass sich der Rückruf „überwiegend“ auf diese Modelle beziehe. Darüber hinaus sollen weitere einzelne Modellvarianten betroffen sein. Bereits im Juni hatte die Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ die Modelle G 350d, E 350 CDI und S 300 h genannt. Der Spiegel berichtete kürzlich zudem, dass auch der C 300 h betroffen sei, ebenso der CLS und der Roadster SLK. Daimler wollte diese Angaben auf Nachfrage nicht bestätigen. Eine vollständige Liste der vom Rückruf betroffenen Modelle steht derzeit noch aus. Auch beim Kraftfahrt-Bundesamt ist diese zur Zeit noch nicht einsehbar. Es ist davon auszugehen, dass die Liste der vom Mercedes-Abgasskandal betroffenen Fahrzeuge noch länger werden wird.

Diesen Artikel teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Veröffentlicht von

Rechtsanwalt Alexander Jüngst, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Rechtsanwalt in Flensburg

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
Tel.: 0461-97 88 78 18
Email: info@juengst-kahlen.de